News
 

Anschlag wie in Moskau in Israel kaum möglich

Tel Aviv (dpa) - Laxe Sicherheitsvorkehrungen haben es dem Selbstmordattentäter auf dem Moskauer Flughafen Domodedowo offensichtlich leicht gemacht.

In Israel, das selbst besonders häufig Ziel von Bombenanschlägen ist, wäre eine Tat nach diesem Muster kaum möglich. Auf dem internationale Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv herrscht in allen Bereichen ein striktes Sicherheitssystem.

Wie bei einer Zwiebel gibt es mehrere Ringe, die ein Passagier, Angehöriger oder Besucher durchlaufen muss, bevor er überhaupt in eine der Abflug- oder Ankunftshallen gelangt. Die erste Kontrolle beginnt bereits bei der Zufahrt zum Flughafen, weit von den eigentlichen Terminals entfernt. Bewaffnete Sicherheitskräfte schauen an einem Kontrollpunkt in jedes Fahrzeug. Sie fragen Fahrer und Mitfahrer, wo sie herkommen. Typisch ist auch die Frage, aus welchem Land oder mit welchem Flug Angehörige kommen. Sind die Antworten für die Sicherheitskräfte nicht schlüssig oder sind Passagiere verdächtig, winken sie das entsprechende Fahrzeug aus der Schlange heraus. Terrorkommandos oder Autobomben sollen so bereits Kilometer vor dem Terminal abgefangen werden.

Die zweite Kontrolle folgt direkt vor den Eingängen zur Abflug- oder Ankunftshalle. Auch dort stehen Sicherheitskräfte, die einzelne Passagiere scheinbar zufällig anhalten und befragen. Wer häufiger zum Flughafen fährt, lernt schnell, dass dahinter Methode steckt. Kommt man beispielsweise als Mann allein, sind die Chancen auf eine Ausweiskontrolle samt Befragung höher. Die Logik dahinter könnte sein, dass ein potenzieller Selbstmordattentäter allein und nicht mit seiner Familie zum Anschlagsort kommt.

Zu einzelnen Methoden der Überwachung geben Flughafensprecher natürlich keine Auskunft. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass Kameras die Ankunfts- und Abflughalle überwachen. Es ist ebenso wahrscheinlich, dass Sicherheitskräfte in Zivilkleidung ihren Dienst tun. Nach Flughafenangaben untersteht die Kontrolle des Airports der Polizei und dem Inlandsgeheimdienst.

Terrorismus / Luftverkehr / Russland / Israel
25.01.2011 · 12:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen