News
 

Anschlag in Angola: Zwei Festnahmen

Luanda(dpa) - Erste Spur: Die Polizei in Angola hat im Zusammenhang mit dem Terroranschlag auf die Fußball- Nationalmannschaft Togos zwei Männer festgenommen. Dies berichtet die angolanische Nachrichtenagentur Angop. Die Verdächtigen stammen aus der angolanischen Exklave Cabinda. Hier hatten die Seperatisten am Freitag den Mannschaftsbus von Togo angegriffen. Dabei waren drei Menschen getötet und neun verletzt worden. Togo zog sich nach dem Anschlag vom Afrika-Cup zurück, der gestern in Luanda begann.
Fußball / Afrika-Cup / Terrorismus
11.01.2010 · 12:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen