News
 

Anschlag auf Militärbasis in Nordkaukasus - Tote

Moskau (dpa) - Ein Selbstmordattentäter hat in einem russischen Militärstützpunkt mindestens drei Soldaten mit in den Tod gerissen. 34 Menschen seien bei dem Attentat im Nordkaukasus zum Teil lebensgefährlich verletzt worden. Das teilte das russische Verteidigungsministerium mit. Der Attentäter sei mit seinem mit Sprengstoff beladenen Auto in das Tor der Militärbasis gerast. Wachmänner hätten den Eingang blockiert und dadurch noch mehr Opfer verhindert. Im Nordkaukasus kämpfen islamistische Separatisten seit Jahren gegen kremltreue Einheiten für ein unabhängiges «Emirat».

Konflikte / Kaukasus / Russland
05.09.2010 · 08:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen