News
 

Anschlag auf Bundeswehrpatrouille in Afghanistan

Kundus (dts) - In Afghanistan sind deutsche Bundeswehrsoldaten erneut Ziel eines Anschlags geworden. Wie das Einsatzführungskommando in Potsdam am Donnerstag mitteilte, sei eine am Straßenrand versteckte Bombe detoniert, als eine Patrouille die Straße passierte. Der Anschlag habe sich laut Einsatzführungskommando etwa 30 Kilometer südlich des Regionalen Wiederaufbauteams Kundus ereignet.

Es sei keiner der Soldaten zu Schaden gekommen, ein Fahrzeug sei beschädigt worden, hieß es weiter. An der Patrouille seien auch afghanische Polizei-Angehörige beteiligt gewesen.
Afghanistan / Militär / Weltpolitik
23.06.2011 · 20:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen