News
 

Anschlag auf Bahnstrecke bei Berlin

Berlin (dpa) - Ein Brandanschlag mutmaßlich von Linksextremisten hat den Bahnverkehr zwischen Berlin und Hamburg sowie in Brandenburg erheblich beeinträchtigt. Pendler und andere Reisende warteten vergeblich auf ihre Züge oder kamen zu spät zu Terminen. Das LKA Brandenburg prüft ein mutmaßliches Bekennerschreiben, in dem sich eine antimilitaristische Gruppe namens Hekla zu der Tat bekennt. Am frühen Morgen waren an der Trasse nordwestlich von Berlin Kabel in Brand gesetzt worden. Die wichtige Verbindungsstrecke ist seitdem unterbrochen.

Verkehr / Bahn / Kriminalität
10.10.2011 · 12:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen