News
 

Anschläge auf Bundeswehr in Kundus - Afghanen verletzt

Kundus (dpa) - Bei einem Anschlag auf eine Bundeswehrpatrouille im Norden Afghanistans sind am Morgen drei afghanische Polizisten leicht verletzt worden. Wie ein Bundeswehrsprecher mitteilte, hatte der Attentäter etwa vier Kilometer westlich von Kundus einen versteckten Sprengsatz ferngezündet, als die Patrouille vorbeikam. Von den etwa 35 Bundeswehrsoldaten wurde niemand verletzt. Der Attentäter wurde festgenommen.Rund 45 Kilometer nordöstlich von Kundus wurde am Morgen außerdem ein Sprengstoffanschlag auf einen Bundeswehrkonvoi verübt. Verletzt wurde niemand.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
23.08.2011 · 08:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen