News
 

Ansbacher Amokläufer ins Gefängnis verlegt

Ansbach (dpa) - Der Amokläufer von Ansbach ist gut drei Wochen nach der Tat in eine Untersuchungshaftanstalt verlegt worden. Justizmitarbeiter haben den 18-Jährigen von einer Ansbacher Klinik in ein Gefängnis in Würzburg gebracht. Gegen den Abiturienten, der bei dem Amoklauf neun Schüler und einen Lehrer verletzt hatte, war kurz nach der Tat Haftbefehl ergangen. Er selber verweigert die Aussage, Gutachter sollen jetzt seine Schuldfähigkeit beurteilen. Wann in dem Fall Anklage erhoben werden kann, ist noch unklar.
Kriminalität / Schulen
12.10.2009 · 16:08 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen