News
 

Annan drängt Assad zu konkreten Schritten

Beirut (dpa) - Der UN-Sondergesandte Kofi Annan hat nach seinem Treffen mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad «ernste Besorgnis» über die Lage in Syrien geäußert. Er habe Assad bei dem Gespräch in Damaskus zu konkreten Schritten für eine Lösung des Konflikts gedrängt und mehrere Vorschläge unterbreitet, teilten die Vereinten Nationen mit. Dabei gehe es um ein Ende der Gewalt, freien Zugang von Hilfsorganisationen, die Freilassung von Inhaftierten und den Beginn eines umfassenden politischen Dialogs.

Konflikte / Syrien
10.03.2012 · 20:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen