News
 

Annan beruft Syrien-Sondergipfel ein

Genf (dts) - Der Uno-Sondergesandte für Syrien, Kofi Annan, hat für kommenden Samstag ein internationales Treffen in Genf einberufen. Neben den fünf Veto-Mächten werden auch Vertreter der Türkei und zahlreicher arabischer Länder daran teilnehmen, teilte Annan am Mittwoch mit. Auf die Anwesenheit Irans und Saudi-Arabiens verzichtete Annan.

Angesichts der blutigen Kämpfe in dem Land wolle man erneut über die Durchsetzung des Sechs-Punkte-Friedensplans für Syrien beraten. Nach einem Bericht des Uno-Menschenrechtsrats habe sich die Lage seit Mai drastisch verschlechtert. Assad-Truppen beschießen trotz Uno-Beobachtern Wohngebiete mit Kampfhubschraubern und Artillerie. Zudem habe sich auch die Menschenrechtslage weiter verschlechtert. Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning, zeigte sich "schockiert" über den Bericht. Erst am Mittwoch hatten bewaffnete Angreifer nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus das Sendestudio des Assad-treuen Fernsehsenders "al-Ikhbarija" gestürmt und dabei drei Mitarbeiter getötet.
USA / Weltpolitik / Gewalt
27.06.2012 · 17:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen