News
 

Anlegerschutz: Regelung wackelt wieder

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat grünes Licht für die Pläne zur Stärkung des Anlegerschutzes gegeben. Die Anleger sollen danach bessere Karten haben, falls sie falsch beraten wurden. Laut Gesetzentwurf bekommen die Bankkunden von 2010 an ein Beratungsprotokoll. Außerdem werden die Verjährungsfristen bei Ansprüchen auf Schadenersatz verlängert. Bayern droht mit einer Blockade im Bundesrat. Begründung: Das vorgesehene Beratungsprotokoll verliere jeglichen Wert, weil nur der Berater unterschreiben müsse.
Finanzen / Anleger / Bundestag
03.07.2009 · 19:19 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen