News
 

Anklage gegen Schweizer Schläger bis November

München (dpa) - Die Münchner Staatsanwaltschaft will bis November Anklage gegen drei gewalttätige Schweizer Schüler erheben. Die drei 16-Jährigen sollen vor rund sechs Wochen auf einer Klassenfahrt innerhalb einer halben Stunde fünf Menschen in der Münchner Innenstadt grundlos zusammengeschlagen haben. Unter den Opfern war auch ein körperbehinderter Mann. Die Staatsanwaltschaft wirft den Schülern versuchten Mord in zwei Fällen sowie gefährliche Körperverletzung vor. Die Schüler waren bei den Überfällen betrunken.
Kriminalität / Schweiz
08.08.2009 · 08:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen