News
 

Anklage gegen den Jackson-Arzt Murray steht offenbar kurz bevor

Los Angeles (dts) - Eine Anklage gegen Conrad Murray, den Arzt des am 25. Juni verstorbenen Michael Jackson, steht offenbar kurz bevor. Wie der US-Fernsehsender "Fox News" berichtet, sei nur noch unklar, ob Murray wegen Totschlags oder sogar wegen Mordes angeklagt werde. Der Arzt stand seit Beginn der Ermittlungen zum Tode des Popstars im Mittelpunkt des polizeilichen Interesses. In den vergangenen Wochen waren sein Haus und seine Praxen mehrfach durchsucht worden. Murray hatte Jackson kurz vor seinem Tod das Beruhigungsmittel Propofol verabreicht und danach das Zimmer verlassen. Als er nach getätigten Telefonanrufen zurückkehrte, hatte Jacksons Herz bereits aufgehört zu schlagen. Propofol sollte hingegen nur unter ärztlicher Aufsicht und gleichzeitiger EKG-Nutzung verabreicht werden.
USA / Musik / Jackson
19.08.2009 · 17:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen