News
 

Anklage fordert Haft für Promi-Hacker

Duisburg (dpa) - Im Prozess um Hack-Angriffe auf bekannte Popstars wie Lady Gaga hat die Staatsanwaltschaft für den 18-jährigen Angeklagten 15 Monate Jugendhaft ohne Bewährung beantragt. Für den 23-jährigen Mitangeklagten forderte die Anklage anderthalb Jahre Haft auf Bewährung. Die beiden jungen Männer hatten vor dem Duisburger Amtsgericht gestanden, seit dem Jahr 2009 bis dahin unveröffentlichte Songs der Künstler heruntergeladen und im Internet verkauft zu haben. Das Urteil soll noch heute fallen. Zum Prozessauftakt hatte die Verteidigung verlangt, die geschädigten Stars als Zeugen zu laden.

Prozesse / Kriminalität / Internet
16.06.2011 · 12:40 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen