News
 

Anklage bekräftigt Vorwurf schwerer Vergewaltigung

Mannheim (dpa) - Die Staatsanwaltschaft hält den Wettermoderator Jörg Kachelmann weiter der besonders schweren Vergewaltigung mit gefährlicher Körperverletzung für schuldig. Die Gesamtschau aller Umstände zeige, dass sich die Tat so zugetragen haben müsse, wie von Kachelmanns Ex-Freundin behauptet. Das sagte Staatsanwalt Oskar Gattner in seinem Plädoyer vor dem Landgericht Mannheim. Laut Anklage soll Kachelmann seine ehemalige Geliebte mit einem Küchenmesser bedroht und vergewaltigt haben. Der Moderator bestreitet dies.

Prozesse / Kriminalität / Medien
18.05.2011 · 16:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen