News
 

Angst vor Ölverschmutzung in Florida

Washington (dpa) - Vier Wochen nach dem Untergang der Ölbohrinsel «Deepwater Horizon» wächst die Angst vor der ganz großen Ölverschmutzung. Wissenschaftler beobachten weltweit mit Sorge, wohin sich der Ölteppich im Golf von Mexiko verlagert. Sie fürchten, dass das Öl neben den ohnehin bedrohten Küsten in der Golfregion bald auch Kuba, andere Zonen Floridas und den Atlantik erreichen kann. Das Amt für Ozeanographie räumte Gefahren für die Korallenriffe in Florida ein.
Umwelt / USA
19.05.2010 · 18:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen