News
 

Angst vor Hellas-Pleite: Märkte rutschen weiter ab

Athen (dpa) - Die Angst vor einer Pleite Griechenlands reißt die Finanzmärkte immer weiter in die Tiefe. Der Dax sackte zeitweise auf den tiefsten Stand seit Juli 2009. Der Euro fiel zeitweise auf 1,35 US-Dollar und damit auf den tiefsten Stand seit Mitte Februar. Vor allem die aufgeflammte Debatte um einen möglichen Staatsbankrott schürte die Sorgen der Anleger. Commerzbank-Experte Ulrich Leuchtmann sagte, es mehrten sich Gerüchte, dass die Bundesregierung ein Ende der Griechenland-Hilfe anstrebe.

EU / Finanzen
12.09.2011 · 15:39 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen