News
 

Angst vor Folgen der Bundeswehr-Reform wächst

Berlin (dpa) - In der Politik wächst die Sorge, dass nach der Abschaffung der Wehrpflicht nicht genügend Freiwillige zur Bundeswehr gehen. Bei guter Konjunktur bekämen junge Leute derzeit überall gute Angebote, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. Die magere Bezahlung bei der Bundeswehr sei kein Anreiz. Der Grünen-Politiker Omid Nouripour kritisierte, bei der Abschaffung der Wehrpflicht habe man sich wenig Gedanken darüber gemacht, wer all die Aufgaben übernehmen solle. Zum 1. Juli wird die Bundeswehr zur Freiwilligenarmee.

Verteidigung / Bundeswehr / Reformen
13.05.2011 · 15:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen