News
 

Angst vor der Mississippi-Flut - Halten die Dämme in Memphis?

Washington (dpa) - Eine gewaltige Flutwelle wälzt sich den mächtigsten Fluss Nordamerikas hinab auf Memphis zu. Der Scheitelpunkt des Mississippi soll in wenigen Stunden erreicht sein und bei 14,63 Metern liegen. Die Behörden gehen davon aus, dass die Deiche halten werden. Einziges Problem könnte sein, dass das Hochwasser wohl nur sehr langsam abließen und so noch Wochen auf die Dämme drücken wird. Eine größere Flutwelle erlebten die Menschen am Mississippi bisher nur 1937 - damals starben rund 500 Menschen.

Unwetter / Katastrophen / USA
10.05.2011 · 11:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen