ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
News
 

Angst um sein Leben - US-Botschafter verlässt Syrien

Damaskus (dpa) - Die USA haben ihren Botschafter in Syrien aus Sicherheitsgründen vorübergehend abgezogen. Robert Ford sei infolge glaubwürdiger Bedrohungen seiner persönlichen Sicherheit zurück nach Washington geholt worden, erklärte ein Außenministeriumssprecher. Es stehe nicht fest, wann er nach Syrien zurückkehren könne. Anhänger des Regimes von Präsident Baschar al-Assad hatten in den vergangenen Monaten mehrfach sowohl die US-Botschaft in Damaskus als auch Fords Konvoi attackiert. Er hatte sie gegen sich aufgebracht, weil er die friedlichen Proteste der Regierungsgegner offen unterstützt.

Konflikte / USA / Syrien
24.10.2011 · 14:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen