News
 

Angriffe bei Besuch des US-Vizepräsidenten Joe Biden in Bagdad

Bagdad (dts) - Beim Besuch des amerikanischen Vizepräsidenten Joe Biden in Afghanistans Hauptstadt Bagdad sind heute mehrere Mörsergranaten in der Nähe der US-Botschaft explodiert. Wie die BBC berichtet, gibt es keine Berichte von Verletzten. Zwei der Geschosse detonierten rund 100 Meter vom Botschaftsgebäude entfernt in der streng bewachten "grünen Zone". Joe Biden war unangekündigt nach Bagdad gereist, um sich mit irakischen Regierungsvertretern sowie Mitgliedern der UN-Mission zu treffen.
Afghanistan / USA / Attentat
15.09.2009 · 19:30 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen