News
 

Angriff auf UN-Blauhelme in der Elfenbeinküste

Nairobi (dpa) - Bei einem Angriff auf UN-Blauhelme in der Elfenbeinküste ist ein Soldat verletzt worden. Ein Konvoi mit drei Fahrzeugen und 22 Blauhelm-Soldaten wurde angegriffen. Eine große Menge von Menschen habe den Konvoi umzingelt, einen Soldaten mit einer Machete verwundet und ein Fahrzeug in Brand gesteckt. In der Elfenbeinküste tobt ein Machtkampf zwischen dem bisherigen Präsidenten, Laurent Gbagbo, und dem Wahlsieger Alassane Ouattara. Gbagbo weigert sich, Ouattara die Staatsführung zu übergeben und fordert den Abzug der UN-Truppen.

Konflikte / Elfenbeinküste
28.12.2010 · 21:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen