News
 

Angriff auf NATO-Hubschrauber

Kabul (dpa) - Bei einem Raketenangriff auf einen Hubschrauber der Internationalen Schutztruppe ISAF im Osten Afghanistans ist ein Mensch getötet worden, acht weitere wurden verletzt. Wie die NATO- geführte ISAF mitteilte, war der Hubschrauber gerade in der Provinz Kunar gelandet, als Aufständische eine Panzerabwehrrakete in den Laderaum feuerten. Die Taliban bekannten sich zu der Tat. Laut ISAF starb ein afghanischer Übersetzer. Bei den Verletzten handele es sich um einen Afghanen und sieben ausländische Soldaten.

Konflikte / Afghanistan
12.10.2010 · 19:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen