News
 

Angriff auf britische Diplomaten im Jemen

Sanaa (dpa) - Mutmaßliche Terroristen haben im Jemen ein Fahrzeug der britischen Botschaft attackiert. Das berichten Augenzeugen in der Hauptstadt Sanaa. Drei Zivilisten wurden verletzt, als eine Granate in der Nähe des Autos einschlug. Botschaftsmitarbeiter sollen nicht unter den Verletzten sein. Der Sender Al-Arabija berichtet, dass der stellvertretende britische Botschafter im Auto gesessen haben soll. Im April hatte sich ein Selbstmordattentäter neben dem Auto des britischen Botschafters in die Luft gesprengt.

Terrorismus / Jemen / Großbritannien
06.10.2010 · 09:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen