News
 

Angreiferin von Leonardo DiCaprio plädiert auf nicht schuldig

Los Angeles (dts) - Eine Kanadierin, die US-Schauspieler Leonardo DiCaprio mit einer Flasche angegriffen hatte, hat in einem Prozess gegen sie auf nicht schuldig plädiert. Die 40-Jährige muss am 23. August noch einmal vor Gericht erscheinen, bis zu diesem Zeitpunkt verbleibt die Frau im Gefängnis. Die Angeklagte hatte den Hollywood-Star im Jahr 2005 bei einer Privatparty angegriffen.

DiCaprio zog sich bei der Attacke mehrere Schnittwunden an Kopf und Hals zu. Angeblich hatte die Frau den Schauspieler mit ihrem Exfreund verwechselt. Die Kanadierin war Anfang August bereits mit einem gerichtlichen Kontaktverbot belegt worden. Bei einer Verurteilung wegen Angriff mit einer tödlichen Waffe drohen der Frau bis zu vier Jahre Haft.
USA / Leute
12.08.2010 · 13:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen