News
 

Angetrunkener Offizier laut Bericht Schuld an Kaczynskis Absturz

Moskau (dpa) - Der tödliche Flugzeugabsturz von Polens Präsident Lech Kaczynski ist nach Angaben russischer Ermittler von einem angetrunkenen Offizier an Bord verursacht worden. Mit 0,6 Promille Alkohol im Blut habe Luftwaffenchef Andrzej Blasik die Piloten trotz russischer Warnungen zur Landung gezwungen. Das geht aus dem russischen Abschlussbericht zu dem Fall hervor. Blasik hatte demnach im Cockpit Druck auf die Piloten ausgeübt. Die Tupolew mit Kaczynski und 95 weiteren Passagieren war im April nahe Smolensk zerschellt.

Luftverkehr / Unfälle / Russland / Polen
12.01.2011 · 16:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen