News
 

Angespannte Hochwasser-Lage - Ärger mit Schaulustigen

Frankfurt/Main (dpa) - Überflutete Keller, mit dem Boot durch die Altstadt: Vermutlich kamen in Hessen drei Menschen in den reißenden Fluten ums Leben. Die Feuerwehr in Frankfurt am Main bereitet sich auf eine zweite Hochwasserwelle vor. Doch hunderte Menschen machen den Helfern die Arbeit schwer. Nach einer Woche Hochwasser liegen die Nerven vieler Einwohner im baden-württembergischen Wertheim blank. Etwa 1000 Menschen sind in der Altstadt direkt von den Fluten betroffen. In Sachsen brach in der Ortschaft Kossen ein Deich.

Wetter / Hochwasser
16.01.2011 · 16:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen