News
 

Angeklagte im Fischer-Prozess müssen mit Geldstrafen rechnen

München (dpa) - Im Prozess um die Prostituierten-Affäre von Ottfried Fischer müssen vier Angeklagte mit Geldstrafen rechnen. Das ist das Ergebnis eines Rechtsgespräches, das die Beteiligten des Verfahrens vor dem Amtsgericht München führten. Die vier Beschuldigten wird vorgeworfen, den Schauspieler im Sommer 2009 beim Sex gefilmt und die Aufnahmen an einen Journalisten verkauft zu haben. Dieser soll Fischer mit dem Material unter Druck gesetzt haben. Auch er steht vor Gericht.

Prozesse / Kriminalität
25.10.2010 · 12:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen