News
 

Angehörige der Loveparade-Opfer fordern OB-Rücktritt

Duisburg (dpa) - Die Angehörigen der 21 Loveparade-Opfer haben Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland und verantwortliche Verwaltungsspitzen zum Rücktritt aufgefordert. Nach einer Schweigeminute zu Beginn der ersten Ratssitzung nach der Katastrophe vom 24. Juli gab ein Angehöriger das Votum der Familien bekannt. Sauerland hatte zuvor das Mitgefühl des Rates ausgedrückt. Bereits vor Beginn der Sitzung hatten Demonstranten vor dem Rathaus seinen Rücktritt gefordert.

Notfälle / Loveparade
06.09.2010 · 16:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen