News
 

Angebot an Besitzer von illegalen Waffen

Berlin (dpa) - Bis Ende 2009 können Waffen und Munition aus illegalem Besitz kostenlos bei Polizeidienststellen zur Vernichtung abgegeben werden. Die Amnestieregelung ist Teil des seit heute geltenden schärferen Waffenrechts, das der Bundestag nach dem Amoklauf von Winnenden beschlossen hatte. Die Neuregelung sieht außerdem vor, Waffenbesitzer künftig schärfer zu kontrollieren und schwere Verstöße mit Gefängnis zu bestrafen. Zudem soll bis 2012 ein nationales Waffenregister aufgebaut werden.
Polizei / Innere Sicherheit / Waffen
25.07.2009 · 10:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen