News
 

Angebliche Tochter von Fritz Henderson attackiert GM im Internet

Detroit (dts) - Eine Person, die vorgibt, die Tochter des abgetretenen General Motors-Chefs Fritz Henderson zu sein, hat den US-Autokonzern scharf attackiert. US-Medienberichten zufolge behauptete die Person in einem Kommentar auf dem Facebookprofil des Konzerns, Henderson habe in keiner Weise freiwillig seinen Posten aufgegeben. Der neue GM-Chef Ed Whitacre sei zudem ungeeignet und selbstbezogen, sein eigenes Wohl sei ihm wichtiger als das des Konzerns. Die Nachricht war in Großbuchstaben verfasst und enthielt einige Schimpfwörter. GM entfernte den Kommentar bereits kurze Zeit nach dessen Erscheinen von der Internetseite und wollte sich zu dem Vorfall nicht äußern. Es ist nicht klar, ob der Verfasser tatsächlich die Tochter von Henderson ist.
USA / Autoindustrie / Internet
03.12.2009 · 08:45 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen