News
 

Angebliche Affäre mit Hollande: Schauspielerin verklagt Magazin

Paris (dts) - Die Schauspielerin, die angeblich eine Affäre mit dem französischen Präsidenten Francois Hollande haben soll, verklagt das Magazin, das die angebliche Liaison publik gemacht hatte. Sie sehe ihre Privatsphäre verletzt, wie mehrere französische Medien am Donnerstag berichten. Der französische Präsident hatte auf einer Pressekonferenz am Dienstag erklärt, dass er das Bedürfnis nach Aufklärung sehr gut verstehen könne.

Er sei aber prinzipiell der Meinung, dass sein Privatleben nicht im Rahmen einer Pressekonferenz erörtert werden solle. Es seien "schwierige Zeiten", so Hollande, durch die jeder mal gehen könne. Aus Respekt vor allen Beteiligten wollte er jedoch zunächst nichts weiter dazu sagen.
Vermischtes / Frankreich / Leute
16.01.2014 · 17:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen