News
 

Angeblich 80 Tote bei Unruhen in Daraa

Damaskus (dpa) - Bei den jüngsten Unruhen in der syrischen Stadt Daraa haben Sicherheitskräfte nach Darstellung der Opposition mindestens 80 Menschen erschossen. Ein Vertreter der Opposition sagte der dpa, dass syrische Soldaten in Zivilkleidung gestern die Al- Omari-Moschee gestürmt und dabei in die Menschenmenge geschossen hätten. Dutzende weitere Menschen seien verletzt worden. Die Demonstranten fordern demokratische Reformen und ein Ende der Allmacht des korrupten Staatsapparates in Syrien.

Unruhen / Syrien
24.03.2011 · 17:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen