News
 

Anführer von «Leuchtendem Pfad» in Peru festgenommen

Lima (dpa) - Einer der Anführer der maoistischen Rebellengruppe «Leuchtender Pfad» ist in Peru schwer verletzt festgenommen worden. Das letzte aktive Mitglied der historischen Führung der Gruppe, Florindo Flores Hala, sei vom Militär in den Anden gefasst worden. Das teilte Verteidigungsminister Luis Alberto Otálora mit. Der «Leuchtende Pfad» hatte das südamerikanische Land vor gut 20 Jahren mit Anschlägen und Terror an den Rand des Zusammenbruchs gebracht. Etwa 70 000 Menschen starben während des Dauerkonflikts. Er flaute erst mit der Festnahme der Rebellenführer in den 1990er Jahren ab.

Konflikte / Peru
12.02.2012 · 20:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen