News
 

Anführer der Sauerland-Gruppe verweigert Aussage

Berlin (dpa) - Der Anführer der islamistischen Sauerland-Gruppe, Fritz Gelowicz, verweigert die Aussage. Vor dem Berliner Kammergericht sollte er in einem Terrorismus-Prozess gegen einen 21-Jährigen als Zeuge befragt werden. Weil er aber mit der früheren Mitangeklagten in dem Prozess verheiratet ist, hat Gelowicz ein Schweigerecht. Er selbst war in Düsseldorf als Rädelsführer einer terroristischen Vereinigung zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. Die Gruppe hatte Anschläge auf US-Einrichtungen in Deutschland geplant.

Prozesse / Terrorismus
11.05.2011 · 11:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen