News
 

Anführer der "Rothemden" bieten Kapitulation an

Bangkok (dts) - In Bangkok haben mehrere Anführer der oppositionellen "Rothemden" nach der Stürmung des Geschäftsviertels durch die Armee die Kapitulation angeboten. Das teilte ein mit der Vermittlung beauftragter thailändischer Senator mit. Die Führung der Protestler ist jedoch uneinheitlich und gespalten, die weitere Entwicklung ist daher noch nicht abzusehen. Regierungstruppen hatten am Morgen das besetzte Geschäftsviertel mit Panzerfahrzeugen gestürmt. Bei den neuen Kämpfen zwischen Sicherheitskräften und "Rothemden" kam mindestens ein Mensch ums Leben.
Thailand / Proteste / Gewalt
19.05.2010 · 08:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen