News
 

Andrea Voßhoff soll neue Datenschutzbeauftragte werden

Berlin (dts) - Die Brandenburger Rechtspolitikerin Andrea Voßhoff (CDU) soll nach Informationen der "Bild-Zeitung" (Donnerstagausgabe) neue Bundesbeauftragte für den Datenschutz werden. Darauf haben sich Vertreter der Unionsfraktion mit dem zuständigen Bundesinnenministerium verständigt. Die Amtszeit des bisherigen Datenschutzbeauftragten Peter Schaar (59) endet am 17. Dezember.

Von der Möglichkeit einer vorübergehenden Verlängerung hatte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) keinen Gebrauch gemacht. Schaar war von den Grünen für das Amt nominiert worden.
Politik / DEU
12.12.2013 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen