News
 

Andacht erinnert an Opfer des Mauerbaus

Berlin (dpa) - Am 48. Jahrestag des Mauerbaus ist in der Berliner Kapelle der Versöhnung im früheren Todesstreifen der Opfer gedacht worden. An der Andacht nahmen auch Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und die Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Marianne Birthler, teil. Am 13. August 1961 hatte die DDR-Führung unter Walter Ulbricht begonnen, die Mauer hochzuziehen. Die deutsche Teilung dauerte 28 Jahre. Am 9. November wird der Fall der Mauer vor 20 Jahren gefeiert.
Geschichte / DDR
13.08.2009 · 11:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen