News
 

Amy Winehouse: Mutter widerspricht Ex-Mann bei Todesursache

Berlin (dpa) - Janis Winehouse, die Mutter der Ende Juli gestorbenen Soulsängerin Amy Winehouse, hat bestritten, dass die Einnahme des Medikaments Librium zum Tod ihrer Tochter geführt hat. Ihr Ex-Mann Mitch hatte in der vergangenen Wochen eine entsprechende Theorie aufgestellt. Das sei ein Psychopharmakum, das einen beruhige, aber nicht umbringe, sagte Janis Winehouse der «Bild am Sonntag». Laut Bericht ist sie gelernte Apothekerin. Die 27-jährige Amy Winehouse war am 23. Juli in ihrer Londoner Wohnung gestorben.

Musik / Leute / Großbritannien
18.09.2011 · 06:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen