News
 

Amt: Arbeitgeber müssen auf Hitzeschutz achten

Rostock (dpa) - Wenn die Temperaturen im Büro ins beinahe Unerträgliche steigen, haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf angemessenen Hitzeschutz. Das hat das Landesamt für Gesundheit und Soziales in Mecklenburg-Vorpommern mitgeteilt. Arbeitgeber müssen vor allem bei hochsommerlichen Verhältnissen auf die Gesundheit ihrer Belegschaft achten. Bei über 30 Grad Celsius sind entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, heißt es aus der Rostocker Behörde. Dazu gehörten unter anderem richtiges Lüften und Gleitzeit-Regelungen.
Wetter / Hitze / Gesundheit
12.07.2010 · 16:20 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen