News
 

Amrum hält Trauerfeier für toten Zehnjährigen ab

Amrum (dts) - Auf der Nordseeinsel Amrum haben Bewohner und Angehörige am Sonntag eine Trauerfeier für den verstorbenen Zehnjährigen abgehalten. Mit einem Gottesdienst nahmen die Trauernden Abschied von dem Jungen. Die eigentlich unter freiem Himmel nahe des Unglücksortes geplante Gedenkfeier musste aufgrund des heftigen Regens in eine Kapelle verlegt werden.

Der Fall des Todes des Jungen hatte deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. Über Tage hinweg galt das Kind als vermisst, nachdem es am vergangenen Sonntag beim Spielen am Strand zuletzt gesehen wurde. Am Mittwoch hatten die Rettungskräfte die Leiche des Jungen entdeckt. Der Zehnjährige war wohl in einem selbst gegrabenen Loch verschüttet worden und erstickt. Zeugenangaben zur Folge hatte er im Sand an einem Piratenschiff auf einem Spielplatz gegraben.
DEU / SWH / Unglücke
08.07.2012 · 20:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen