News
 

Ampel-Koalition für Nordrhein-Westfalen wird wahrscheinlicher

Düsseldorf (dts) - Nach dem Patt in der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen deutet derzeit vieles auf eine Ampel-Koalition zwischen SPD, FDP und Grünen hin. Vertreter aller drei Parteien beurteilten die gestrigen Verhandlungsgespräche positiv. Gut, fair und ernsthaft habe man über siebeneinhalb Stunden diskutiert. Von einer "ernsthaften, fairen, bisweilen auch heiteren Stimmung" sprach etwa die Grünen-Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann. FDP-Landeschef Andreas Pinkwart beurteilte die Gespräche als "sehr sachorientiert" und "sehr fair". Das Treffen habe sich "bisher schon gelohnt", sagte die SPD-Spitzenkandidatin Hannelore Kraft. Den Ausgang der Verhandlungen würde sie derzeit aber "noch nicht bewerten können". Die FDP hatte sich noch vor kurzem gegen Koalitionsgespräche mit SPD und Grünen gesperrt, sich zuletzt aber doch einverstanden erklärt. Ein Machtwechsel in dem einwohnerstärksten und bislang von der CDU geführten Bundesland wird damit immer wahrscheinlicher. Morgen sollen die Sondierungsgespräche fortgesetzt werden.
DEU / NRW / Parteien / Wahlen
09.06.2010 · 09:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen