News
 

Amokschützin schlug Sohn bewusstlos und erstickte ihn

Lörrach (dpa) - Zwei Tage nach dem Amoklauf in Lörrach hat die Obduktion der Toten grausige Details enthüllt: Die Täterin schlug ihren kleinen Sohn erst bewusstlos und erstickte ihn dann mit einer Plastiktüte. Nachdem sie ihren Ex-Partner und einen Pfleger im Krankenhaus getötet hatte, wurde sie selbst von der Polizei erschossen. Die Beamten trafen 17 Mal. Sie sei aufgefordert worden, ihre Waffe niederzulegen, sagte ein Polizeisprecher. Als sie dem nicht nachkam, hätten mehrere Polizisten auf die Täterin gefeuert. Die Tat hat die Debatte um das Waffenrecht neu entfacht.

Kriminalität
21.09.2010 · 18:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen