News
 

Amok-Angst hält Berliner Schule in Atem

Berlin (dpa) - Amok-Alarm an Berliner Schule: Ein angeblich bewaffneter Mann hat im Bezirk Marzahn einen Großeinsatz ausgelöst. Aus Angst vor einem Amoklauf schlossen sich Lehrer und Schüler in den Klassenräumen der Sonderschule ein. Zwei Zeugen wollen den Bewaffneten zuvor gesehen haben und hatten die Polizei gerufen. Ein Spezialeinsatzkommando durchsuchte das Schulzentrum sowie einen angrenzenden Jugendclub und eine Kindertagesstätte. Der Verdächtige wurde nicht gefunden. Es gab inzwischen Entwarnung.
Kriminalität / Schulen
07.06.2010 · 14:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen