News
 

Amnesty: Iran muss Blendung verhindern

London (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat die iranischen Behörden aufgefordert, die Bestrafung eines Mannes durch Blenden zu unterbinden. Ein iranisches Gericht hatte einer in Spanien lebenden Frau erlaubt, ihrem Peiniger fünf Tropfen Säure in jedes Auge zu tröpfeln. Der Mann sitzt bereits im Gefängnis, weil er der Frau aus verschmähter Liebe Säure ins Gesicht gekippt hatte. Sie erblindete und wurde entstellt. Das Urteil aus dem Jahr 2008 soll morgen vollstreckt werden.

Justiz / Islam / Gesellschaft / Iran
13.05.2011 · 20:08 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen