News
 

Amnesty International: Zahl der Hinrichtungen im Iran nimmt zu

London/Teheran (dts) - Seit der umstrittenen Wiederwahl von Präsident Mahmud Ahmadinedschad am 12. Juli ist die Zahl der Exekutionen im Iran rapide angestiegen. Nach einem Bericht der Organisation "Amnesty International" wurden in den 50 Tagen seit der Wahl mindestens 115 Menschen hingerichtet. Im Durchschnitt bedeutet das mehr als zwei Exekutionen pro Tag. Trotz der generell hohen Hinrichtungsrate im Iran sei dies ein signifikanter Anstieg, vor allem im Verhältnis zur Zahl der Hinrichtungen vom 1. Januar bis zum 12. Juli. Bis zur Wahl waren nach Informationen der Organisation insgesamt mindestens 196 Exekutionen vollstreckt worden.
Iran / Hinrichtungen
07.08.2009 · 19:09 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.09.2016(Heute)
28.09.2016(Gestern)
27.09.2016(Di)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen