News
 

Amnesty International: Deutschland muss Roma-Abschiebung stoppen

Frankfurt (dts) - Der neue Generalsekretär von Amnesty International, Salil Shetty, hat Deutschland aufgefordert, die Abschiebung von Roma in den Kosovo zu stoppen. Wenn die Flüchtlinge, die meist während oder vor dem Kosovo-Krieg nach Deutschland kamen, jetzt zur Rückkehr gezwungen würden, "wird ihr Leben in Gefahr gebracht", sagte Shetty der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Samstagsausgabe). Weder die Behörden im Kosovo noch die ansässige Bevölkerung seien gegenwärtig willens und in der Lage, die Sicherheit der Rückkehrer zu gewährleisten.

Shetty sagte, es sei einerseits lobenswert, dass die deutsche Bundeskanzlerin sich gegenüber Frankreich deutlich zu dessen Abschiebepraxis geäußert habe, andererseits aber sei die deutsche Regierung selbst in der Pflicht, auf humanitäre Standards zu achten, zumal Deutschland gerade einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen erhalten habe. "Wir erwarten mehr von Deutschland", sagte Shetty.
DEU / Gewalt / Ausländer
15.10.2010 · 16:09 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen