News
 

Amerikaner informieren sich lieber per Internet als über Radio oder Zeitung

Washington (dts) - Laut einer Umfrage informieren sich die meisten Amerikaner lieber über das Internet als über das Radio oder die Zeitung. Das Fernsehen stehe aber immer noch vor allen anderen Medien. Den Ergebnissen zufolge informieren sich 61 Prozent der Befragten über Nachrichten per Internet während 54 Prozent ihre Informationen über Radio und 50 Prozent per Tageszeitung einholen. Fernsehbeiträge der US-Nachrichtensender wie CNN, Fox News oder MSNBC werden dabei von 73 Prozent über das Internet verfolgt. Mehr als nur eine Nachrichten-Internetplattform benutzen 92 Prozent der Befragten. Der Studie zufolge seien Nachrichten heutzutage allgegenwärtig unter den US-Bürgern geworden. Auch soziale Netzwerke wie "Facebook" und "Twitter", auf denen man Nachrichten mitgestalten kann, gewinnen immer stärker an Bedeutung.
USA / Internet / Telekommunikation
01.03.2010 · 19:36 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen