News
 

Amerell bereitet Klage vor

München (dpa) - Der ehemalige DFB-Schiedsrichterfunktionär Manfred Amerell geht vor Gericht. Am Montag will der 63-Jährige nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» mit der anwaltlichen Prüfung der Eidesstattlichen Versicherungen der vier Schiedsrichter beginnen, die ihn der sexuellen Belästigung beschuldigen. Danach werde geklagt. Als Erster sei Michael Kempter dran, erklärte Amerell im Onlineportal der «SZ». Der Deutsche Fußball-Bund wird die Akten im Fall Amerell an die Staatsanwaltschaft in Augsburg weiter geben.
Fußball / DFB / Schiedsrichter
05.03.2010 · 18:24 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen