News
 

Amazon konzentriert sich auf Online-Handel

Das amerikanische Unternehmen schließt den DVD-Verleih Lovefilm.de noch dieses Jahr.

Noch vor fünf Jahren war der Online-Anbieter Lovefilm in aller Munde. Mit über zwei Millionen Kunden in Europa lief es prächtig. Doch mit der Einführung von Amazon Prime Video und dem Europastart von Netflix wurde der Film- und Serienmarkt immer umkämpfter. Inzwischen haben es Anbieter wie Lovefilm – das 2008 von Amazon übernommen wurde – schwer, Kunden zu finden.

Aus diesem Grund beendet Amazon das Kapitel mit den Verleih-DVDs. Kunden haben derzeit noch die Möglichkeit, Filme zu leihen. Aber ab 31. Oktober 2017 werden die Verantwortlichen den Dienst beenden. „Wir danken allen Kunden, die den Lovefilm-DVD-Verleih genutzt haben. In den letzten Jahren haben immer mehr Kunden Streaming-Services in Anspruch genommen, während gleichzeitig die Nachfrage nach DVDs und Blu-rays zum Ausleihen gesunken ist“, teilte Amazon mit.

Die Mitarbeiter von Lovefilm sollen in anderen Unternehmen von Amazon unterkommen. „Wir planen, jedem betroffenen Lovefilm-Mitarbeiter eine andere, passende Rolle innerhalb von Amazon anzubieten und befinden uns diesbezüglich derzeit in Gesprächen“, teilte Amazon mit.
Nachrichten / Wirtschaft
13.08.2017 · 11:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.08.2017(Heute)
21.08.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen