News
 

Altmaier will Energiewende zügig vorantreiben

Berlin (dts) - Der designierte Bundesumweltminister Peter Altmaier will die Energiewende zügig vorantreiben. "Ich weiß um die große Verantwortung und die großen Erwartungen. Die Energiewende ist ein zentrales Projekt der Bundesregierung. Ich freue mich darauf, sie zum Erfolg zu führen", sagte Altmaier der "Bild"-Zeitung (Freitagsausgabe).

Erst am Mittwoch hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel den bisherigen Umweltminister Norbert Röttgen von seinen Aufgaben entbunden und Altmaier als dessen Nachfolger vorgeschlagen. Röttgen hatte bei der Landtagswahl am vergangenen Wochenende in Nordrhein-Westfalen ein denkbar schlechtes Ergebnis verantworten müssen. Die CDU erreichte lediglich 26,3 Prozent der Stimmen und kam damit auf ihr historisch schlechtestes Ergebnis.
DEU / Parteien / Energie
17.05.2012 · 16:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen